Sie sind hier:

Pressemitteilungen

Neuer kommunaler Finanzausgleich stärkt die Städte Bremen und Bremerhaven

16.01.2019 - Bürgermeister Carsten Sieling, Bürgermeisterin und Senatorin für Finanzen Karoline Linnert, Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz und Bürgermeister Torsten Neuhoff haben heute (16. Januar 2019) in einem Letter of Intent (vgl. Anhang) einen neuen kommunalen Finanzausgleich zwischen dem Land Bremen und seinen beiden Stadtgemeinden vereinbart. MEHR

Bremer Senat setzt verstärkt auf Ausbildung

15.01.2019 - Die heute (Dienstag, 15. Januar 2019) vom Senat beschlossene Ausbildungsplanung sieht im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Aufstockung der Plätze vor. Bremen (Land und Stadtgemeinde) plant in diesem Jahr insgesamt 784 Auszubildende einzustellen (2018: 646 Plätze). MEHR

Taschenlampenführungen im "Haus des Reichs"

04.01.2019 - Das ehemalige Kontorhaus am Rudolf-Hilferding-Platz von Hermann und Eberhard Gildemeister ist ein Gesamtkunstwerk. Am 14. und 28. Januar 2019 werden jeweils um MEHR

Finanzressort veröffentlicht Beteiligungsbericht 2017

21.12.2018 - Der aktuelle Beteiligungsbericht informiert über die zentralen Unternehmensdaten der Bremischen Beteiligungen wie beispielsweise die Personalentwicklung, den MEHR

Holger Duveneck ist neuer Haushaltsdirektor

20.12.2018 - Holger Duveneck ist neuer Haushaltsdirektor im Bremer Finanzressort. MEHR

Hundesteuer für 2019 nicht vergessen

19.12.2018 - Das Finanzamt Bremen erinnert alle Hundehalterinnen und –halter in der Stadt Bremen an die Fälligkeit der Hundesteuer für das kommende Jahr. Bis zum 15. Januar MEHR

Ortsamt Mitte / Östliche Vorstadt muss teilsaniert werden

13.12.2018 - Das Dach des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes des Ortsamts Mitte / Östliche Vorstadt (Am Dobben 91) muss angesichts festgestellter Wasserschäden schnellstmöglich saniert werden. MEHR

Archivierte Pressemitteilungen der Senatorin für Finanzen

Pressemitteilungen anderer Ressorts

Die Pressemitteilungen der Senatorin für Finanzen können über die Senatspressestelle abonniert werden. Mit diesem Link gelangen Sie zur Registrierung