Sie sind hier:

Schuldscheindarlehen

Schuldscheindarlehen sind anleiheähnliche langfristige Großkredite, über die ein Schuldschein ausgestellt wird. Gegen Ausstellung eines Schuldscheines werden die Kredite an das Land Bremen vergeben, wobei der Schuldschein als Beweis für die Vergabe des Darlehens dient. Des Weiteren dokumentiert er die Verpflichtung der Rückzahlung und die Höhe der zu zahlenden Zinsen.

Schuldscheindarlehen werden nicht an der Börse gehandelt. Die Verzinsung wird nach dem Kapitalmarktsatz für erstklassige Anlagen bestimmt.

Vertragsmuster Schuldscheindarlehen (pdf, 13.8 KB)