Sie sind hier:

Fortbildung

Die berufliche Fort- und Weiterbildung verbessert die Leistungen der Verwaltung und fördert die bürgernahe Aufgabenerfüllung. Die berufliche Fort- und Weiterbildung zielt darauf:

  • die beruflichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten und zu erweitern sowie der technischen und organisatorischen Entwicklung anzupassen
  • zur Mobilität, zum beruflichen Aufstieg und zur persönlichen Entfaltung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beizutragen und benachteiligte Beschäftigtengruppen zu fördern
  • die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Beteiligung am Prozess der Organisations-, Arbeits- und Technikgestaltung zu befähigen.

Die dienstliche Fortbildung wird durch vielseitige ressort- und fachübergreifende Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Senatorin für Finanzen bezogen auf Grundlagen-, Querschnitts-, Kommunikations- und Führungsqualifikationen durch ausbildungsergänzende Qualifizierung (Einführungsfortbildung) und zur Erhaltung und Erweiterung der für die Tätigkeit erforderlichen Qualifikationen (Anpassungs- bzw. Förderungsfortbildung) gefördert und unterstützt, soweit sie nicht einzelnen Behörden obliegt oder bei anderen Einrichtungen angeboten wird.

Fortbildungsprogramm 2017/2018 (pdf, 2.7 MB)

Anmeldebogen (pdf, 82.1 KB)

Anmeldebogen zu IT-Veranstaltungen (pdf, 769.6 KB)

Anmeldebogen ZAF-Hamburg (pdf, 15 KB)

Verbesserte Steuerung der Fortbildung (pdf, 21.5 KB)

Ansprechpartner/ -in

Volker Hohenkamp

Foto von Volker Hohenkamp

Die Senatorin für Finanzen
Doventorscontrescarpe 172, Block C
28195 Bremen


 
 
 

Nicole Wohlert

Die Senatorin für Finanzen
Doventorscontrescarpe 172, Block C
28195 Bremen