Sie sind hier:

Ausbildung im öffentlichen Dienst der Freien Hansestadt Bremen

Der Senat der Freien Hansestadt Bremen bietet jährlich zahlreiche Ausbildungsplätze an.
Dabei hat der Senat bisher immer seine Verantwortung und die Vorbildfunktion des Landes und der Stadtgemeinde Bremen als größter öffentlicher Arbeitgeber bejaht.

Weitere Informationen über die Ausbildungsgänge speziell für den öffentlichen Dienst im Bereich der allegemeinen Verwaltung, der Polizei, der Feuerwehr, des Justiz- und Justizvollzugsdienstes, der Steuerverwaltung erhalten Sie unter: Ausbildung.bremen. Hier finden Sie aber auch Ausbildungsplatzangebote in diversen Ausbildungsberufen des kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereichs.

Neben der Ausbildung in den bedarfsbezogenen Ausbildungsgängen werden junge Menschen in weiteren Ausbildungsgängen beim Aus- und Fortbildungszentrum AFZ ausgebildet.

Der Senat der Freien Hansestadt Bremen hat sich als Ziel eine weitere Verbesserung der Integration von Zugewanderten in die gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und soziale Gemeinschaft in Bremen und Bremerhaven gesetzt. Dazu gehört u.a. die Erhöhung des Migrantenanteils bei den Beschäftigten im bremischen öffentlichen Dienst entsprechend ihres Anteils an der Bevölkerung. Die besonderen interkulturellen Kompetenzen sowie die Mehrsprachigkeit von Migrantinnen und Migranten sind wichtige Kompetenzen vor dem Hintergrund sich ändernder Bevölkerungsstrukturen. Der Senat der Freien Hansestadt Bremen würde es begrüßen, wenn möglichst viele Menschen mit Migrationshintergrund Interesse an einer Ausbildung im bremischen öffentlichen Dienst zeigen.

Ansprechpartner

Edwin Ninierza

Foto von Edwin  Ninierza

Die Senatorin für Finanzen
Doventorscontrescarpe 172, Block C
28195 Bremen


Bernhard Woitalla

Foto von Bernhard  Woitalla

Die Senatorin für Finanzen
Doventorscontrescarpe 172, Block C
28195 Bremen