Sie sind hier:

Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Einführung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen systematischer Einarbeitungsprogramme ist ein wichtiges Handlungsfeld der Personalentwicklung. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund:

  • Wird der Einarbeitung der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genügend Beachtung geschenkt?
  • Werden geplante Maßnahmen ergriffen, um den Integrations- und Einarbeitungsprozess erfolgreich zu gestalten?

Nach unseren Beobachtungen wird immer noch viel zu viel dem Zufall überlassen. Die Einführung und Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter muss nicht immer viel Geld kosten. Als Führungsaufgabe der direkten Vorgesetzten verstanden, ist dies letztlich wirtschaftlicher als das nachträgliche Korrigieren von vermeidbaren Fehlern. Aus diesem Grund wurde ein Leitfaden entwickelt, der praktikable Anregungen und Hinweise für eine erfolgreiche Gestaltung der Phasen der Einarbeitung an einem neuen Arbeitsplatz geben soll.

Leitfaden „Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" (pdf, 129.2 KB)

Ansprechpartnerin

Heidemarie Mahlmann

Die Senatorin für Finanzen
Doventorscontrescarpe 172, Block C
28195 Bremen